Weihnachten 2.0

Was wäre gewesen, wenn es vor 2.000 Jahren schon Twitter, Facebook, Foursquare, Googlemail und Amazon gegeben hätte? Im Kern hätte sich an der Weihnachtsgeschichte natürlich nichts geändert. Nur die Kommunikation der Protagonisten untereinander hätte wohl ein bisschen anders ausgesehen …

Ehrlich, ich habe selten so einen hübsches, ideenreiches und nett gemachtes Video zu Weihnachten in modernen Zeiten gesehen. Viel Spaß damit:

Am besten gefällt mir die Routenplanung von Betlehem nach Nazareth mit der Option „Avoid Romans“ … und die Medienkompetenz der drei Könige: Dem Stern folgt man natürlich am besten auf Twitter … :-)

Dahinter steckt übrigens die portugiesische Firma Excentric, die Dienstleistungen im Bereich Webdesign, Virtual und Augmented Reality und Webanwendungen anbietet. Respekt!

3 Gedanken zu “Weihnachten 2.0

Und jetzt sag deine Meinung:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s