Brauereienweg bei Aufseß

Wandern und Bier

Wir lieben asketische Wanderungen. Wandern und Enthaltsamkeit ist einfach eine tolle Kombination … … … Nein, ich mach nur Spaß. Nie schmeckt ein Bier besser als nach einer schönen Wanderung. Oder während. Oder beides …

Und genau dafür wurden Bier-Wanderungen im schönen Oberfranken erfunden, zum Beispiel der Fünf-Seidla-Steig, von dem ich letztes Jahr berichtet habe, oder der Brauereienweg bei Aufseß, den wir gestern gegangen sind.

14 Kilometer Rundweg, vier Brauereien hübsch über die Strecke verteilt, viermal gutes Bier und eine Kleinigkeit ;-) zu Essen. Kann man mal machen.

Insider-Tipp für alle, die dort auch mal hin wollen: Das beste Bier gab’s unserer Meinung nach bei Reichold in Hochstahl und Rothenbach in Aufseß. Essen kann man bei beiden auch gut. Weniger gefallen hat uns Stadter in Sachsendorf: Essen gefühlt aus der Mikrowelle und wenig Flexibilität.

Und so sah das gestern aus:

Ein Gedanke zu “Wandern und Bier

Und jetzt sag deine Meinung:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s