Ein Blick nach vorn: Burkina Faso und weitere WM-Kandidaten

Jetzt ist es also raus. Die WM 2018 geht nach Russland. Und wem das noch nicht exotisch genug ist: 2022 rollt der Ball in Katar. Dieses so genannte Land ist halb so groß wie Hessen, hat ein Klima wie auf der Venus und einen Regierungschef, dessen Name aus einem Karl May-Roman stammen könnte. Macht aber nichts. Viel wichtiger: Ich habe mir ein paar Gedanken über die dann folgenden WM-Austragungsorte gemacht. Hier das Ergebnis.Weiterlesen »